CARBUNCULUS GRANATUS der KARFUNKELSTEIN

Schon Funde aus dem 6.-4. Jahrhundert vor Christus beweisen dass der Stein seit Alters her beliebt war. Plinius d. Ältere taufte die Granate bereits vor über 2000 Jahren „Karfunkelsteine“.
Und wegen seiner glutroten Farbe nannten die Griechen ihn „Pyrop“ oder Feuerauge…
das kommt natürlich unseren Feuer spuckenden Drachen sehr gelegen,
was wäre die DRACHENBLUT -Brut ohne rote Granate ?

Granat bedeutet: „der Körnige“ (aus dem lat. granum).
Diesen Namen bekam er wohl aufgrund seiner rundlichen Kristalle.
Je nach seiner chemischen Zusammensetzung entstehen viele unterschiedliche Farbvariationen, eigentlich eine durchgängige Linie von smaragd- bis gelbgrün, gelb
bis ins bräunliche orange um dann hin in’s tiefste Rot zu gehen.  
Granate finden sich in  vielen Ländern, in Südafrika und Rußland treten sie gar zusammen
mit Diamanten auf, weitere Vorkommen sind in der Mongolei, Argentinien, Australien und
in letzter Zeit entdeckte man den Granat auch in Nigeria.

Die vielen Fundorte geben dem Granat auch die unterschiedlichen Namen.
Sie heißen z.B. von A wie Almandin über P wie Pyrop bis U wie Uwarowit.
Und bei uns heißt eine Kollektion C wie CROCO:

Die bekannteste Lagerstätte des roten Granaten, des Pyrop, liegt in Böhmen und ist
über 70 km² groß. Hier wurde er bereits schon im 16. Jahrhundert auch verarbeitet.
So richtig in Mode kamen sie im 18. und 19. Jahrhundert. Die tradtionell in Böhmens Werkstätten bearbeiteten Pyrope waren sogar so begehrt dass sie auch nach Amerika verschifft wurden.
Man trug ihn damals am Hals gegen den „bösen Blick“
und er war interessanterweise immer in Krisenzeiten en vogue.

So konnte man gelassen den Tag genießen, wie heute mit unserem CARPE DIEM…

Angeblich beschützte er im Mittelalter die tapferen Kreuzritter vor Verletzungen.
Auch sollte er den Kreislauf stabilisieren und stärkte wohl das sexuelle Verlangen,
besser als jedes Potenzmittel.
Also, mit so einem richtig großen roten Granat könnte Frau schon mal in ausweglosen Situationen versuchen den Blutdruck eines Mannes zu regulieren.
Romantische Gemüter setzen sich am besten mit LITTLE GARDENER gut in Szene.
Oder essen einen Granatapfel.

Und wer nun gar nicht mehr weiter weiß, und in schwierigen Zeiten Kraft schöpfen möchte
das Notwendige zu tun, dem verhilft er wohl zu Gelassenheit, gegenseitiger Hilfe,
Mut und Zuversicht… TOLL !