Mächtig Prächtig

„Mächtig Prächtig“ ist stark, massiv und vor allem selbstbewusst. Dieser Schmuck ist für wahre Königinnen und Amazonen, für Frauen, die mit Mut und Kraft jede Situation meistern. Den Schmuck morgens anzulegen ist wie das Aussprechen eines Schutzzaubers. Königliche Eigenschaften wie Stärke und Selbstbewusstsein und vor allem eine mystische Ausstrahlung für die Trägerin haben die Goldschmiede vom Drachenfels in die Schmuckstücke eingebracht.

Beinahe sakral ist die Wirkung der neuen Kollektion. Ganz besonders in der Kombination mit Amethyst entfaltet „Mächtig Prächtig“ seine beeindruckende Wirkung. Gerade Grundformen ohne weichen Schwung bestimmen das Design, die strengen Formen werden durch detailreiche Oberflächenstrukturen aufgebrochen, die strenge Ausstrahlung bekommt so einen Anflug von Leichtigkeit. Auf den streng geschnittenen Preziosen reihen sich formale Spielereien mit der königlichen Fleur de Lys aneinander, eingebettet in Blumenornamente, es entsteht die Anmutung einer aus Silber gearbeiteten Patchworkdecke.

Quadrat für Quadrat sitzen die Blumenmuster aneinander, unterbrochen nur von schimmerndem Pavée aus Amethyst oder Onyx. Die Oberflächen erinnern in ihrer Vielfalt an Königsstickereien, erhaben und mächtig verleiht dieser Schmuck seiner Trägerin die Aura einer Herrscherin. Wie bei allen neuen Drachenfels-Kollektionen gibt es die Schmuckstücke in Silber, Silber im Vintagelook, sowie in der Variante Silber rotgoldplattiert. Beeindruckend ist der Unterschied zwischen dem sakral wirkenden Amethyst und dem luftig leichten Rosenquarz, dessen Lieblichkeit Franziska von Drachenfels durch die Verwendung von Onyx beim Pavée „geerdet“ hat. Die Kombination dieser beiden Steine ist völlig neu und überraschend.

Zu dem im Sommer angesagten Nudelook bei Mode und Kosmetik ist die graziöse rosa-schwarz Variante die perfekte Ergänzung. Der lila schimmernde Amethyst betont den starken Charakter der Linie, vor allem der Ring beeindruckt mit seiner starken körperlichen Präsenz. Vor dieser Kollektion muss man sich einfach niederknien!